william-hill-casino

William Hill

1.500 Bonus bis zu 100 %

Gegründet: 1934
Land: Gibraltar
Kontakt

E-Mail

Telefon: 0800 6649372

JETZT SPIELEN
Poker-Zimmer Überblick

William Hill Poker – Review und Test 2018

Kaum einer, der je mit Glücksspiel, Sportwetten oder sonstigen Gambling Angeboten in Berührung gekommen ist, wird dabei noch nicht über den Namen „William Hill“ gestolpert sein. Der Name gehört zu diesem Business wie ein Roulette Table in jedes anständige Casino. Der damalige Buchmacher wurde bereits in den 1930er Jahren ins Leben gerufen, und das irische Unternehmen konnte sich seither als einer der absoluten Marktführer in Sachen Glücksspiel auf der ganzen Welt behaupten.

Mittlerweile vereint der Anbieter Sportwetten, Casino-Angebote, Glücksspiele aus aller Welt und auch einen eigenen Pokerraum unter seinem Dach. In unserer William Hill Review wollen wir uns heute jedoch hauptsächlich auf das Pokerspiel und die jeweiligen Angebote des Casinos stürzen und unsere Erfahrungen mit William Hill mit unseren Lesern teilen. Im Jahre 2008 war es so weit, dass William Hill auch für Pokerspieler die Türen öffnete. Hierbei operiert man im iPoker-Netzwerk, dem heute größten Poker-Netzwerk weltweit. Für den Spieler bedeutet das nur Gutes, denn aufgrund der großen Anzahl an Spielern lässt sich rund um die Uhr, 24 Stunden pro Tag, ein Tisch finden, an dem man Poker spielen kann.

William Hill mag bei vielen Benutzern zwar als Glücksspiel-Unternehmen bekannt sein, doch der Pokerraum scheint bisher noch etwas unerforscht. Nach unseren William Hill Erfahrungen können wir jedoch sagen, dass das Unternehmen hier weitestgehend unterschätzt wird, was dieses Angebot betrifft. In unserer Bewertung blicken wir hauptsächlich auf die angebotene Software, das Bonus Programm sowie die Benutzerfreundlichkeit für den Anfänger.

Spieleauswahl nach erfolgreicher William Hill Einzahlung

Die Überschrift mag vielleicht zuerst einmal ein wenig irreführend sein, denn im William Hill Casino kann auch lediglich um Spielgeld gespielt werden. Dadurch kann der Anfänger sich an die jeweiligen Strukturen des Raums gewöhnen und das Spiel sowie dessen Gegebenheiten erlernen. Doch in einem Punkt sind wir uns alle einig: Den wirklichen Nervenkitzel verspürt man erst im Spiel um Echtgeld. Hierbei stehen dem Spieler folgende Poker-Varianten zur Verfügung:

  • Texas Hold’Em
  • Omaha
  • Omaha Hi-Lo
  • Five-Card Draw
  • Five-Card Stud
  • Seven-Card Stud

Bei diesen Spielen gibt es dann wiederum weitere Varianten, wie beispielsweise die Möglichkeit von Pot Limits. Natürlich bieten all diese Spiele verschiedene Tische mit unterschiedlich hohen Einsatzmöglichkeiten sowie Blinds an, um allen möglichen Risikobereitschaften entsprechen zu können. Dabei reden wir natürlich von Einzeltischen, die zu jeder Uhrzeit betreten und verlassen werden können.

Weiterhin werden sämtliche Poker-Varianten in der Form von Turnieren angeboten, dabei wird zwischen folgenden Arten unterschieden:

  • Einzeltisch-Turniere: Ein einzelner Tisch wird in Turnierform gespielt, was bedeutet, dass der letzte Spieler, der am Ende noch am Tisch sitzt, gewinnt. Es gibt keine Re-Buy-Ins und oft gilt „Winner takes all“.
  • Multitable-Turniere: Nach einem Tisch ist noch lange nicht Schluss! Eine bestimmte Anzahl an Spielern (meist die letzten zwei drei verbleibenden) rückt jeweils eine Runde weiter bis nur noch ein Tisch mit zehn Leuten übrig bleibt. Diese ermitteln den Gewinner.
  • Satelliten-Turniere: Es wird zwar an mehreren Tischen gespielt, man selbst bleibt jedoch immer am gleichen. Nach einer festgelegten Zeit gewinnt derjenige, der unter allen Anwesenden die meisten Chips erbeuten konnte.
  • Turniere mit festgelegten Preisgeldern: Der Spieler kauft sich nicht für eine bestimmte Anzahl an Chips ein, sondern zahlt eine festgeschriebene Summe, die am Ende je nach Platzierung aufgeteilt wird.

Der Spieler hat im William Hill Casino sogar die Möglichkeit, sich für Offline-Turniere und andere große Veranstaltungen rund um Poker zu qualifizieren. Jüngstes Beispiel dafür sind die Irish Poker Championships, für die es über den Online-Weg Wild Cards zu gewinnen gab.

Software und Benutzeroberfläche

Bereits auf den ersten Blick erkennt man, dass die Navigation auf der Seite nicht schwer fällt. Klare Strukturen dominieren die vielleicht etwas sterile Aufmachung des Pokerraums, was dem Anfänger jedoch eher entgegen kommt als abschreckend wird. Sodann hat der Spieler Zugriff auf einige Features, die mittlerweile zu regelrechter Popularität von William Hill geführt haben.

Der Spieler hat bei den vielen Varianten stets die Möglichkeit, unterschiedliche Spiel-Modi zu spielen. Dabei wird unterschieden zwischen normalen Tischen und den folgenden Varianten:

  • Automatic Top-Up: Sobald die Anzahl der Chips des Spielers unter einen zuvor individual festgelegten Schwellenwert fällt, wird dieser „Stack“ umgehend nach der jeweiligen Runde wieder aufgefüllt. Damit kann verhindert werden, dass man sich von anderen Spielern unnötig ins All-In drängen, oder eben unter Druck setzen, lässt. Ein Modus, der insbesondere jenen Spielern entgegen kommt, die ungern gegen zu vorsichtige und kalkulierende Gegner antreten.
  • Hand-to-Hand: Ein Modus, der bei Turnieren angewandt wird. Dieser stellt sicher, dass auch wirklich eine gleiche Anzahl an Händen an jedem einzelnen Tisch gespielt wird, auch wenn der eigene Table langsamer als der Rest agiert. Ungeduldige Spieler sollten diesen Modus eher meiden, allerdings ermöglicht er definitiv eine größere Fairness für alle Anwesenden.
  • Speed Poker: Eines der Aushängeschilder des William Hill Pokerraums. Wer bisher schlechte Erfahrungen mit langsamen Tischen gemacht hat, sollte sich diesen Modus definitiv einmal genauer ansehen. Denn hier steht hohes Tempo eindeutig im Mittelpunkt. Sobald man eine Hand „foldet“ und aus der jeweiligen Runde aussteigt, wird man sofort an einen anderen vollen Tisch im Online Casino gesetzt, um eine neue Runde zu beginnen. Dadurch umgeht man die oft so nervige Wartezeit, die vergeht, bis eine Runde komplett zu Ende gespielt wurde, obwohl man bereits nach den Blinds ausgestiegen ist. Wer jedoch sein Pokerspiel danach richtet, seine Gegner durchschauen zu wollen, deren Spielweisen analysiert und generell als beobachtender Akteur gilt, der sollte einen großen Bogen um diese Variante machen. Wer jedoch als wenig Zeit zur Verfügung hat und generell als aggressiver Spieler gilt, der sich lieber auf Zahlen sowie Wahrscheinlichkeiten als sein Bauchgefühl verlässt, der ist hier genau richtig.

William Hill Bonus Angebote für neue Spieler

Seit vielen Jahren ist es üblich, dass Online Casinos insbesondere neuen Spielern interessante und attraktive Willkommensboni anbieten, um Kunden für sich zu gewinnen sowie den Einstieg in das Casino-Leben für den neuen Spieler einfacher zu gestalten. So bietet auch das William Hill seinen neuen Pokerspielern zahlreiche Möglichkeiten an, das Startguthaben zu vergrößern:

  • Willkommensbonus von 200%, um insgesamt bis zu 1400 Euro Extraguthaben zu generieren
  • Kostenloser Anmeldebonus: 10 Euro Startguthaben nach erstmaliger Registrierung
  • 50 Euro Bonus bei erfolgreicher Weiterempfehlung
  • Monatliche Freeroll Angebote für verschiedene Turniere

Der William Hill Bonus für neue Poker-Kunden verhält sich ein wenig anders als im normalen Online Casino. Hier bekommt man nach der ersten Einzahlung nicht sofort den kompletten Bonusbetrag auf sein Konto überwiesen. Stattdessen muss man sich den Bonus sozusagen „verdienen“, indem man als aktiver Pokerspieler im Casino agiert. Im Zuge dessen erhält man sogenannte William Hill Punkte, die im späteren Verlauf gegen Bonunszahlungen oder andere tolle Prämien eingetauscht werden können.

Nach der ersten William Hill Einzahlung von mindestens 10 Euro müssen stets 425 WH Punkte erspielt werden, um weitere 5 Euro Bonus freizuschalten. Um den gesamten Bonus von ungefähr 1400 Euro freizuschalten, sind insgesamt 106.250 WH Punkte zu verdienen. Das Beste an diesem Programm ist, dass der Spiele alle Bonuszahlungen, die er mithilfe dieses Pakets erhält, sofort einbehalten darf. Er könnte sich also die erhaltenen 5 Euro stets sofort auf sein Echtgeld-Konto überweisen und ausbezahlen lassen. Dies fiel uns während unserer William Hill Erfahrungen sehr positiv auf, da derartige Boni meist an schwer zu erfüllende Konditionen gebunden sind.

Was genau sind William Hill Punkte?

WH Punkte können auch als Währung innerhalb des Pokerraums des Casinos verstanden werden und sind somit Teil des Treueprogramms. Die WH Punkte haben drei verschiedene Bedeutungen beziehungsweise Einsatzmöglichkeiten:

  1. Mithilfe der WH Punkte können sämtliche Bonuszahlungen und –Angebot freigeschalten werden
  2. Die WH Punkte bestimmen den jeweiligen VIP Status eines jeden Spielers. Je mehr Punkte man insgesamt während seiner Laufbahn im William Hill Casino gesammelt hat, desto mehr Vorteile ergeben sich für den Spieler
  3. WH Punkte können, wenn nicht im Zuge von William Hill Bonus Bedingungen eh schon gebraucht, gegen Prämien, Extra-Guthaben oder sogar Turnier-Tickets eingetauscht werden.

Wie sammle ich William Hill Punkte?

Die Antwort dafür ist sehr einfach und simpel: Poker spielen. Sobald der jeweilige Spieler an einem Tisch sitzt und dort zu einem entsprechenden Pot beigetragen hat, von dem eine kleine Rake vom Casino einbehalten wird, erhält er WH Punkte. Für jeden einbehaltenen 1€ erhält der Spieler anschließend 25 Punkte. Das gleiche Verhältnis ergibt sich bei Gebühren, die er dafür bezahlt, um bei Turnieren innerhalb des Casinos teilnehmen zu können.
Wer also viel spielt und als aktiver Kunde gilt, wird um einiges mehr WH Punkte anhäufen als Gelegenheitsspieler.

Gibt es einen William Hill Bonuscode?

Ja. Bei der ersten Registrierung wird der Kunde gefragt werden, ob er einen William Hill Gutscheincode benutzen möchte. Hierbei muss er lediglich den Ersteinzahlungsbonus Code 1250FREE eingeben, schon hat er nach einer Einzahlung von mindestens 10 Euro die Möglichkeit auf den Willkommensbonus, der bis zu 1400 Euro betragen kann (umgerechnet ca. 1250 englische Pfund). Schon hat er dank Promo Code die Möglichkeit auf den Anmeldebonus beziehungsweise das William Hill Bonus Programm.

William Hill – Einzahlung und Auszahlung

Auch hier macht das große Unternehmen seinem hervorragenden Ruf alle Ehre. Schließlich bietet man seinen Kunden ein Portfolio, das aufgrund seiner vielen Möglichkeiten sehr positiv zu bewerten ist. Als absolut seriöses Unternehmen ist William Hill schon seit langer Zeit eine Kooperation mit der e-Wallet PayPal eingegangen, was sämtlichen elektronischen Geldverkehr natürlich drastisch vereinfacht. PayPal gilt seit Jahren als eine der führenden elektronischen Bezahlungsmethoden im Internet. Dazu kommen folgende andere Möglichkeiten:

  • Kreditkarte (Visa und MasterCard)
  • Moneybookers
  • Neteller
  • Paysafecard
  • Debitkarte (Maestro)
  • Viele weitere landesspezifische e-Wallets und Zahlungsoptionen

Ein kleiner Wehmutstropfen verbleibt jedoch. Denn im Hinblick auf die Möglichkeiten der Auszahlung zeigt man sich seitens des Casinos ein wenig unflexibel. Hierbei muss nämlich, soweit möglich, die gleiche Methode verwendet werden, mit welcher man auch anfangs im Zuge der William Hill Einzahlung Geld auf das Glücksspiel-Konto transferiert hat.

Im Hinblick auf verschiedene Währungen werden zahlreiche Geldmittel unterstützt, darunter amerikanische, kanadische oder australische Dollar sowie Euro oder Pfund. Dies gilt übrigens auch dann, wenn man im Casino Poker spielen möchte. Für jede Währung gibt es zahlreiche Tische, die genau auf die jeweiligen Geldmittel der Kunden zugeschnitten sind.

Kundenservice

Hier gibt es wenige Überraschungen, insgesamt ist der Service gut. Die meist genutzte Form der Kommunikation mit Mitarbeitern des Casinos ist der Live Chat. Hier stehen dem Spieler rund um die Uhr, 24 Stunden pro Tag, sieben Tage die Woche, Mitarbeiter zur Verfügung, die sich, im Übrigen auch auf Deutsch, aller Probleme annehmen.

Wer es lieber auf traditionelle Art und Weise versuchen möchte, kann eine der kostenlosen Telefon-Hotlines konsultieren oder sich per E-Mail direkt an das Unternehmen wenden.
Zu guter Letzt wird eine Seite mit häufig gestellten Fragen zur Verfügung gestellt, um etwaige Unklarheiten bereits im Vorfeld klären zu können. Wer also eine Frage an das Casino richten möchte, sollte unbedingt erst immer einen Blick darauf werfen.

Vorteile des WH Pokerraums

  • Große Anzahl an Spielern aufgrund des weitreichenden Kundenstamms
  • Das generelle Niveau im WH Pokerraum liegt mit Sicherheit etwas unter dem der reinen Pokerräume, da viele Sportwetter oder Gambler im Online Casino zum Zeitvertreib auch mal beim Poker vorbeischauen
  • Sehr seriöser Anbieter von Glücksspiel, seit über 80 Jahren im Business tätig
  • Wild Cards für bedeutende Turniere sind hier zu gewinnen
  • Attraktives Loyalitäts-Programm

Zusammenfassung

Unsere William Hill Review konnte nur das bestätigen, was vielen Spielern eigentlich schon seit langer Zeit bewusst sein sollte: Dieses Online Casino kann auf ganzer Linie überzeugen, und so tut es auch sein Pokerraum. Egal, ob man nur als Gelegenheitsspieler unterwegs ist oder sich für bedeutende Turniere qualifizieren will, bei diesem Betreiber kommen keine Wünsche zu kurz.

Überzeugen konnten darüber hinaus die verschiedenen Modi, die bei den unterschiedlichen Pokervarianten angeboten werden. Insbesondere die Möglichkeit der sogenannten Speed Runden geben Spielern, die nicht immer auf ihre Mitstreiter warten möchten, die einzigartige Gelegenheit, eine große Anzahl an Händen innerhalb kürzester Zeit zu spielen.

Zu guter Letzt wollen wir noch einmal den William Hill Gutscheincode erwähnen (1250FREE), der mithilfe des Treueprogramms eine echte Bereicherung für das Geschehen im Online Casino und dem zugehörigen Pokerraum ist.

Insgesamt bleibt uns nach den Erfahrungen mit William Hill nur noch zu sagen: Daumen hoch und gut Blatt!

Die Besten Online Poker Anbieter
Teile deine Meinung mit anderen Spielern:

THANK YOU!
Your comment is successfully sent for moderation.